Was ist am Samstag beim VfB passiert?

5:1. 5:1! Der VfB haut Schalke weg und sichert sich einen Vorsprung von überragenden 14 Punkten auf den Relegationsplatz.

Schalke, die am Abend vor dem Spiel noch die offene Revolte gegen den Trainer angezettelt haben, gehen trotz einer kurzzeitig spannenden Phase am Ende chancenlos vom Platz.

Schauen wir mal auf die Rückblicke, die interessant sein dürften:

Der Kicker titelt: Überragender Endo bestraft Schalkes desolate Nachlässigkeiten. Die Stuttgarter Zeitung erkennt, dass man bei einem 5:1 auch mal gute Noten verteilen darf. Und der Schalke-Blog 100%meinSchalke berichtet vom Tag des offenen Scheunentors.

Doch es ist nicht alles eitel Sonnenschein, denn in der langen Phase des 3:1 Zwischenstandes nach der Pause fängt der VfB durchaus das Wackeln an, schreibt Gregor Preiß (StZ).

Ich küsse deine Augen!

Saša Kalajdžić zu Gregor Kobel, der mit seinem gehaltenen Elfmeter den Anschlusstreffer Schalkes zum möglichen 3:2 verhindert.

Auf der anderen Seite hätte der VfB aber einen Elfmeter verdient gehabt, meint der Twitter Account der DFB Schiris eine Weile nach Abpfiff:

Insgesamt erzielen mit Endo und Klement gleich zwei Spieler ihr estes Bundesliga-Tor und Didavis Treffer zum 5:1 Endstand solltet ihr euch am Montag in der YouTube-Zusammenfassung oder heute bei Sport im Dritten zu Gemüte führen. Was ihr nicht verpasst haben solltet: Das Video mit den Stimmen nach dem Spiel:

Und das hier:

Kleines Update vom Sonntagvormittag: Das 5:1 des VfB war weder der Ausgangspunkt noch entscheidend, allerdings dürfte der deutliche Sieg wohl dazu geführt haben, dass sich Schalke jetzt mit sofortiger Wirkung von Trainer Christian Gross, Sportvorstand Jochen Schneider, Teammanager Sascha Riether und Athletiktrainer Werner Leuthard getrennt. Großreinemachen in Gelsenkirchen also. Ob’s was hilft? Das darf bezweifelt werden.

Was wird heute wichtig?

Es ist Sonntag. Entspannt euch und schaut dem Rest der Liga beim Kicken zu. Aus der Geschäftsstelle wird heute vermutlich nichts kommen und die Medien werden mit dem Spiel gegen Schalke beschäftigt sein. Genießt euer restliches Wochenende, in Stuttgart soll es sonnig und klar werden, aber drängt euch nicht an den Seen – die Polizei wird verstärkt kontrollieren.

Anmelden

* erforderlich